Herzschmeichler

 

Die Kakaozeremonie hat ihren Ursprung in Südamerika. Die Schamanen der dort ansässigen Stämme nutzen diese um die Göttin Cacao zu verehren und ihre Weisheit und Energie ins eigene Leben einzuladen. Kakao ist eine sanfte alte Medizinpflanze mit einem eigenen Bewusstsein, die uns in unserer inneren Ausrichtung bestärkt und somit Prozesse im innen und außen anregen kann. Der Genuss von zeremoniellem Kakao kann uns mit unseren tiefsten Gefühlen verbinden, unsere Intuition stärken und uns auf natürliche Weise Harmonie und Entspannung für Körper, Geist und Seele schenken. 

In Verbindung mit einer nährenden Yin Yoga Sequenz und Meditation schaffen wir Raum für Stille und Einkehr, so dass sich die Wirkung dieser wunderbaren Pflanze in der Tiefe entfalten kann.

 

In der Geborgenheit einer mongolischen Jurte kannst du in einer wertschätzenden, Atmosphäre in deine inneren Welten eintauchen, dich mit deinem grundsätzlichen Gut-Sein und deiner Weisheit verbinden und dein Herz auf sanfte Weise berühren lassen. Es gibt die Möglichkeit sich mitzuteilen, zu schreiben, zu tanzen, zu malen...Alles darf sein! Du darfst dich hingeben und entstehen lassen. Die Zeremonie lebt von den Menschen, die sich um den Kakao versammeln und sich gemeinsam auf diese innere Reise begeben.

 

Du benötigst keine Vorkenntnisse.

Jede*r ist herzlich willkommen!

 

Energieausgleich: 60 Euro

 

Die Plätze sind auf 10 Teilnehmer*innen begrenzt. Bitte melde dich frühzeitig per Mail an: info@mahakaliyoga.com

www.hof-jakob.de

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Karin und Susanne

 

www.hof-jakob.de

www.mahakaliyoga.com